Welchen Einfluss haben Raffstores auf guten Schlaf?

Meistens wird unser Schlaf durch unangemessene Temperatur im Schlafzimmer, Lichtverschmutzung oder Straßenlärm gestört. Alle diese Störfaktoren können mit außenliegender Verschattung eliminiert werden. Erfahren Sie, wie die Schlafqualität mit Raffstores verbessert werden kann.

Dunkelheit fördert das Einschlafen

Schlafen Sie in einem gut abgedunkelten Zimmer, um besser einzuschlafen. Unser Körper reagiert auf Dunkelheit mit Müdigkeitsgefühl. Die beste Lösung für Ihr Schlafzimmer stellen Z-90-Raffstores dar, die im geschlossenen Zustand für fast vollkommene Dunkelheit sorgen. Mit einer Fernbedienung können Sie sie zudem einfach von Ihrem Bett aus steuern.

Einen ruhigen Schlaf können auch S-90-Raffstores fördern, die stabil sind, gut abdunkeln und an Rollläden erinnern, mit denen sie sich auch elegant kombinieren lassen.

Niedrigere Temperatur und frische Luft für einfacheres Aufstehen

Um morgens leichter aufzustehen, lassen Sie die Fenster über Nacht offen und sorgen Sie so dafür, dass frische Luft in den Raum hineinströmt. So vermeiden Sie Kopfschmerzen am Morgen, die durch ein Übermaß an Kohlendioxid hervorgerufen werden.

Dank Raffstores können Sie auch bei ungünstigen Wetterbedingungen lüften. Wenn draußen große Hitze herrscht oder wenn es regnet, können Sie einfach mit heruntergefahrenen Raffstores lüften. Die funktionieren wie eine große Blende, die vor Hitze und Regen schützt.

Die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer sollte 18 °C nicht übersteigen – vor dem Schlafengehen gilt es also, gut zu lüften.

Wenn Sie immer groggy aufwachen und nicht einmal ein Wecker kann Sie wecken, versuchen Sie es mit einem Smart-Home-System. Mit der Smart-Home-Technologie können Sie Raffstores, Beleuchtung oder Heizung ganz einfach, zum Beispiel mit Ihrem Smartphone, bedienen. Im System stellen Sie dann ein Szenario ein, in dem Ihre Raffstores morgens zu der von Ihnen gewünschten Zeit hochgefahren werden. Und wenn Sie am Abend eine Tasse in Ihre Kaffeemaschine stellen, können Sie sich auch auf frisch gekochten Kaffee freuen.

Mit dem Smart-Home-System werden die Raffstores morgens automatisch hochgefahren.

Für ungestörten Schlaf braucht man Stille und Ruhe

Ein guter Schlaf dauert sechs bis acht Stunden, wenn Sie jedoch an einem verkehrsreichen Ort wohnen und Ihr Schlaf immer wieder unterbrochen wird, sinkt seine Qualität. Abhilfe schaffen auch hier Raffstores, die bei geschwenkten Lamellen als Schalldämmung wirken. Zum Beispiel die S-90-Raffstores werden mit in die Lamellen eingewalzten Dichtungen produziert, sodass die Lamellen absolut geräuschlos und dadurch eben für Schlafzimmer bestens geeignet sind.

Wie noch können Sie Ihren Schlaf verbessern

In Ihrem Schlafzimmer sollten Sie nur schlafen und sich erholen. Weg mit Dingen, die nicht in ein Schlafzimmer gehören, wie zum Beispiel:

  • Fernseher,
  • Handys,
  • Laptops
  • und andere elektronische Geräte.

Diese Geräte strahlen nämlich blaues Licht aus, das den Melatoninspiegel sowie die Schlafqualität senkt. Zudem können diese Geräte unangenehme Geräusche erzeugen, die sich störend auf Ihren Schlaf auswirken.

Sehr wichtig ist auch eine hochwertige Matratze, die Sie vor dem Kauf in einem Geschäft selbst probieren sollten. Ebenso wichtig sind auch hochwertige Decken, Kissen und Bettwäsche. Das Bett ist sauber zu halten – die Bettwäsche sollten Sie mindestens einmal pro 14 Tage wechseln.

Wüssten Sie gern, welche Lamellen für Ihr Schlafzimmer am praktischsten sind? Erfahren Sie mehr in unserem Leitfaden zur Lamellenauswahl und finden Sie die Lamellen, die für Sie am besten geeignet sind.


Autor

Kateřina Vránová

Kateřina Vránová ist seit 2020 die neue Verstärkung in der Marketing-Abteilung bei NEVA. Als Copywriterin setzt sie ihre Kenntnisse aus dem Studium der tschechischen Sprache an der Karlsuniversität Prag praktisch um.

Alle Artikel des Autors anzeigen

Newsletter anmelden