Montage von Raffstores Schritt für Schritt: Was ist alles zu berücksichtigen?

Die Montage von außenliegenden Raffstores ist wesentlich anspruchsvoller als die Montage von innenliegenden Jalousien und wir empfehlen, dass Sie auf jeden Fall eine Montagefirma mit dieser Aufgabe beauftragen. Damit Sie sich eine grobe Vorstellung davon machen können, was bei der Montage alles zu berücksichtigen ist und was Sie nach der Bestellung der Raffstores erwartet, erklären wir die wesentlichen Schritte in diesem Artikel.

Die Vorgehensweise hängt von der Art der Montage ab

Raffstores können wie folgt montiert werden:

  • in einen Kasten unter die Fassade (Unterputzmontage),
  • unter eine Blende (Sichtmontage),
  • oder vorgesetzt vor die Fassade.

Technisch und zeitlich am aufwendigsten ist die Montage unter die Fassade, die wir jedoch gleichzeitig empfehlen. Der Raffstorekasten und die Befestigungselemente liegen dann nämlich elegant unter dem Putz verdeckt. Dies hat jedoch einen Haken: Die Raffstores lassen sich gewöhnlichnicht nachträglich unter die Fassade montieren. Wenn ihr Haus schon fertig ist, erwartet Sie die Montage unter eine Blende oder vorgesetzt vor die Fassade.

Montage der Raffstores unter die Fassade (Unterputzmontage)

Idealerweise sind die Raffstores bereits in der Planungsphase zu berücksichtigen, damit der Planer mit ihnen rechnet und Platz für sie über den Fenstern und für die Führung der elektrischen Leitungen vorsieht. Bei der Unterputzmontage wird nämlich in die Fassade über dem Fenster ein Kasten (z. B. unser ISO-KASTL) eingesetzt, in die die Raffstores dann einfahren. Gerade der Mangel an Platz in der Fassade über dem Fenster ist der Grund, warum die Unterputzmontage normalerweise nicht nachträglich realisiert werden kann.

„Nur für den eigentlichen Raffstore benötigen Sie in der Fassade über dem Fenster einen Raum von mindestens 13 cm Tiefe, gegebenenfalls noch mehr, falls Sie ein Insektengitter in Erwägung ziehen. Dazu müssen Sie die Dicke des eigentlichen Kastens oder der Wärmedämmung hinzurechnen. Das ist unumgänglich, in einen Sturz von 10 cm bekommen Sie den Raffstore keinesfalls“, weist der Inhaber der Montagefirma StarDesign Martin Stára hin.

„Bei unserem ISO-KASTL empfehlen wir 2 cm Wärmedämmung an der Stirnseite des Kastens, 1,5 cm ist die Dicke der Vorderwand des Kastens, 13 cm sind für den Raffstore erforderlich und weitere 1,5 cm ist die Dicke der Rückwand des Kastens. In der Summe sind das etwa 18 cm“, fügt Lukáš Musil, Verkaufsmanager von NEVA, hinzu.

Die eigentliche Unterputzmontage erfolgt dann in vier Schritten.

  1. In der ersten Phase (wenn der Rohbau ohne Fassade und mit eingesetzten Fenstern steht) misst die Montagefirma die für die Raffstores vorgesehenen Bereiche auf und überprüft weitere Details des Baus (Anschluss an den Fensterrahmen, Geradheit der Laibungen und des Sturzes oder der Wärmedämmung des Sturzes). Auf dieser Grundlage bestellt sie den Kasten und das Profil für die Führungsschienen oder die Sandwichplatten.
  1. In der zweiten Phase montiert die Firma den Unterputzkasten über die Fensteröffnung und befestigt das Profil oder die Sandwichplatten für die eingelassenen Führungsschienen. Die Montage muss äußerst präzise erfolgen, den Kasten beispielsweise muss der Montagetechniker waagerecht ausrichten und die Profile für die Führungsschienen müssen parallel sein und dürfen nicht zusammen-, auseinander- oder außerachsig laufen. Anschließend dämmt die Baufirma das Haus und stellt die Fassade fertig.
  1. Sobald die Fassade fertiggestellt ist, kommt die Montagefirma zur Endaufmessung. Dieser Schritt ist kritisch, denn die Raffstores müssen absolut genau aufgemessen werden. Die erfahrenen Montagetechniker wissen, dass die Raffstores mindestens 2 cm über dem Fensterbrett enden müssen, da sie mit der Zeit durchhängen und im Winter nicht am Fensterbrett anfrieren dürfen. Die Toleranz des Aufmaßes ist dabei sehr gering, was die Breite des Raffstores betrifft, sind es nur 2 mm.

Im letzten Schritt kommen die Montagetechniker auf die Baustelle, montieren den Raffstore in den vorbereiteten Kasten und befestigen die Führungsschienen in die Profile. Dann schließen sie den Motor an die vorbereiteten Elektroleitungen an und kontrollieren die Endpositionen des Raffstores. Zum Schluss kontrollieren sie den Lauf des Raffstores und programmieren die Fernbedienung.

Bei NEVA bieten wir auch das selbsttragende System STF2 zur Unterputzmontage an, wobei der Raffstore mit Kasten und die Profile für die Führungschienen in einem Stück verbunden sind. In einem solchen Fall ist die Montage schneller – der Raffstore wird nur aufgemesssen, am Fensterrahmen montiert und erst danach wird die komplette Fassade fertiggestellt.

„Sie können sogar mit dem Fensterhersteller vereinbaren, dass der Raffstore direkt am Fensterrahmen angebracht wird, noch bevor die Fenster auf der Baustelle eingebaut werden. Dann bringen Sie das Fenster mitsamt Raffstore auf die Baustelle und verankern es dort nur noch. Schade, dass in Tschechien STF2 bislang noch nicht so stark nachgefragt wird.“

Martin Stára

Eigentümer von StarDesign

Ein weitere Variante ist unser selbtstragendes System STL, das keinen Kasten hat und davon ausgeht, dass Sie auf der Baustelle eine eigene Box vorbereitet haben. Bei diesem System laufen die Führungsprofile sichtbar und es ist vor allem in der Schweiz und in den anderen deutschsprachigen Ländern beliebt.

Beispiel einer Unterputzmontage, wo außer den Lamellen alles verdeckt ist.

Montage der Raffstores an den Fensterrahmen unter einer Blende (Sichtmontage)

Die sogenannte Sichtmontage unter einer Blende ist geeignet im Fall, dass ihr Haus bereits fertiggestellt ist.

Die Raffstores fahren in einem solchen Fall nicht in einen Unterputzkasten ein, sondern unter eine sichtbare Blende. Diese Blende wird in der Fensteröffnung angebracht und an Haltern, die am Fensterrahmen oder am Sturz angebracht sind, befestigt. Da das Blech innerhalb der Fensteröffnung liegt, schränkt es den Blick aus dem Fenster minimal ein und verringert die lichte Höhe des Fensters.

„Ähnlich wie der Kasten bei Unterputzmontage, muss auch die Blende mindestens 13 cm tief sein. Gewöhnlich montieren wir sie so, dass sie mit der Fassade bündig abschließt. Manchmal ist jedoch die Fensteröffnung nicht tief genug, dann tritt die Blende leicht aus der Fassade hervor“, weist Martin Stára hin.

Vorteil der Sichtmontage ist ihre Schnelligkeit, alles geschieht in zwei Schritten.

  1. Im ersten Schritt misst der Montagetechniker die Bauöffnung auf, kontrolliert ihre Ebenheit und spricht mit Ihnen ab, wie Sie die Führungsprofile führen wollen. Diese können mittels Haltern an den Fensterrahmen oder an der Laibung montiert werden. Bei der Laibung gibt es Probleme, wenn diese gekrümmt ist, bei Rahmen ist die Montage kompliziert, wenn diese zu stark gedämmt sind und nicht genug Platz für die Halter übrig bleibt. Manchmal kann es deshalb vorkommen, dass ein Raffstore auf diese Weise überhaupt nicht montiert werden kann.
  1. Im zweiten Schritt nimmt der Montagetechniker die Maße für die oberen Profilhalter auf und verankert diese, setzt die Blende auf und befestigt dieses an den Haltern. Dann setzt er den Raffstore in die Halter ein, montiert die Führungsprofile, schließt den Motor an und kontrolliert den Raffstore, einschließlich der Kontrolle der Endlagen. Im Fall der Bedienung mittels einer Kurbel bohrt er noch ein Loch in den Fensterrahmen für die Durchführung der Kurbel.

Für dieses Typ Montage haben wir bei NEVA noch das selbsttragende System STF1 – also Raffstore, Führungsprofil und Blende in einem Stück. Der Raffstore kann somit vorher an das Fenster montiert werden und anschließend im Ganzen mit dem Fenster eingebaut werden. Dies ist etwa praktisch wenn Sie bei einer Rekonstruktion die Fenster austauschen.

Sichtmontage der Raffstores auf den Fensterrahmen mit Blende, die genau bündig mit der Fassade abschließt. Sie kann farblich an die Fassade angepasst oder in Kontrastfarbe ausgeführt sein.

Montage der Raffstores vorgesetzt vor die Fassade

Wenn Sie die lichte Höhe des Fensters nicht einschränken möchten oder nicht in den Fensterrahmen eingreifen wollen (oder gegebenenfalls nicht können), gibt es noch eine Möglichkeit – das Anbringen von Raffstores vor die Fensteröffnung, also vorgesetzt vor die Fassade. Die Raffstores treten sichtbar aus der Fassade hervor.

Die Raffstores fahren bei dieser Art Montage in einen vorbereiteten Kasten ein, der sich über der Fensteröffnung befindet. Die Traghalter und Führungsprofile werden von vorn auf der Fassade verankert.

Nachteil und Risiko dieser Montage ist gerade die Befestigung. In Anbetracht des Gewichts des Raffstores muss dieser stets im Mauerwerk oder zumindest in seinen tragenden im Mauerwerk befestigten Teilen verankert werden. Im Falle einer dicken Dämmschicht werden Anker mit Trennung von Wärmebrücken genutzt.

Die eigentliche Montage erfolgt dann in zwei Schritten.

  1. Im ersten Schritt misst der Montagetechniker das Fenster auf und entwirft die optimale Art der Befestigung.
  2. Im zweiten Schritt montiert er die Halter, setzt die Führungsprofile und die Blende auf und befestigt den Raffstore. Das Gewicht des Raffstores tragen in diesem Fall die Führungsprofile.

Bei NEVA haben wir für die Montage vor die Fassade ein eigenes Fassadensystem entwickelt, wo wir den Raffstore in einem Stück mit einem runden oder eckigen Kasten und Führungsprofilen liefern.

Vor der Fassade vorgesetzte Raffstores, die sichtbar hervortreten. Auf dem Bild ist unser Fassadensystem in der runden Variante zu sehen.

Obwohl ein geschickter Heimwerker vielleicht die Anbringung der Raffstores selbst bewältigen könnte, empfehlen wir die Eigenmontage nicht. Sie gehen ein unnötiges Risiko ein und verlieren den Garantieanspruch, unsere Erfahrung zeigt außerdem, dass die meisten Reklamationen von Raffstores durch nicht fachgerechte Montage verursacht werden.

Wählen Sie deshalb lieber aus der Liste unserer Partner und bestellen Sie Raffstores inklusive professioneller Montage.


Autor

Miloslav Matoušek

Miloslav Matoušek arbeitet seit 2018 bei NEVA als Marketing-Manager. Nach seinem Studium an der Technischen Hochschule Prag stieg er in die Marketing-Branche ein. Seine ersten Berufserfahrungen sammelte er bei HANÁK NÁBYTEK und Student Agency. Um NEVA als Marke weiter zu entwickeln, setzt er langfristige Marketing- und Geschäftsziele.

Alle Artikel des Autors anzeigen

Newsletter anmelden