Raffstores NEVA verschatten des Bauwerk des Jahres 2018 der Region Liberec

23.10.2019

Das Apartmenthaus Residenz Ladepark am Ufer des Mácha-Sees gewann im Jahr 2018 die Auszeichnung Bauwerk des Jahres der Region Liberec.

Die Residenz Ladepark befindet sich in der Gemeinde Staré Splavy, in einer Gegend, die nach dem Dichter Karel Hynek Mácha benannt ist. Das Gebäude erkennen Sie auf den ersten Blick – es ist mit Kanthölzern aus Holz verkleidet. Aus den Apartments können Sie einen malerischen Blick auf den Mácha-See sowie die Burg Bezděz genießen.

Das frische Erscheinungsbild des Gebäudes ergänzen unsere Raffstores F-80 – eine elegante Verschattung, die die lichte Höhe des Fensters nicht einschränkt und perfekt zur Gebäudefassade passt. Die Architekten haben diese Art der Raffstores hauptsächlich wegen ihres minimalistischen Aussehens gewählt – in den Lamellen gibt es keine Aussparungen, sodass die Raffstores sehr schlicht wirken. Gleichzeitig haben sich die Architekten für die Führung mittels Führungsseil entschieden, um das unkomplizierte und klare Aussehen der Raffstores noch mehr zu unterstreichen.

Der Residenz Ladepark wurde die Auszeichnung beim Wettbewerb Bauwerk des Jahres 2018 der Region Liberec verliehen. Neben dem nach dem Architekten Karel Hubáček benannten Hauptpreis gewann sie auch den ersten Preis in der Kategorie Wohnungsbau und Bau von Gemeinschaftseinrichtungen.

Der leitende Architekt des Apartmenthauses war Ing. arch. Petr Vacek von der Gesellschaft EBM (Expert Building Management) und die Raffstores für den Bau hat unser Partner SM Produkt geliefert. Mit der Firma SM Produkt arbeiten wir seit Jahren zusammen und derzeitig bereiten wir weitere gemeinsame Projekte vor.

Die Residenz Ladepark verschatten unsere Raffstores F-80. Der leitende Architekt des Apartmenthauses war Ing. arch. Petr Vacek von der Gesellschaft EBM (Expert Building Management).


Autor

Miloslav Matoušek

Miloslav Matoušek arbeitet seit 2018 bei NEVA als Marketing-Manager. Nach seinem Studium an der Technischen Hochschule Prag stieg er in die Marketing-Branche ein. Seine ersten Berufserfahrungen sammelte er bei HANÁK NÁBYTEK und Student Agency. Um NEVA als Marke weiter zu entwickeln, setzt er langfristige Marketing- und Geschäftsziele.

Alle Artikel des Autors anzeigen

Newsletter anmelden