NEVA-Außenbeschattung unter der Lupe: Von wem beziehen wir die Motoren für unsere Raffstores und Textilscreens und warum?

25. 4. 2022

Motoren sind für den Betrieb von Raffstores und Textilscreens von entscheidender Bedeutung, weshalb wir sie von bewährten europäischen Marken beziehen, bei denen wir uns auf die Qualität und den Kundendienst der Hersteller verlassen können. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Motoren der französischen Marke Somfy und der deutschen Firmen Elero und Geiger, die seit Jahren zuverlässig mit unseren Produkten arbeiten.

Bei der Auswahl geht es nicht nur um die Qualität des Motors selbst, sondern auch darum, wie er sich in Kombination mit dem Produkt verhält. Die französischen und deutschen Motoren, die wir verkaufen, haben sich über die Jahre bewährt. Dabei geht es nicht nur um die Motoren – auch die Kommunikation und die Garantieleistungen sind bei der Wahl des Lieferanten entscheidend.

Motoren von chinesischen oder rumänischen Herstellern sind vielleicht billiger, aber wir haben sie nicht geprüft, sie können von schlechter Qualität sein und der Service würde Sie am Ende viel mehr kosten als die Differenz, die Sie bei der Erstinvestition gespart hätten. Wir sympathisieren auch deshalb
mit den bewährten Unternehmen Somfy, Elero und Geiger, weil sie sich – genauso wie wir bei NEVA – auf die Nachhaltigkeit von Produktion und Unternehmenstätigkeit konzentrieren. Regelmäßige Prüfungen und Qualitätskontrollen der Produkte sind eine Selbstverständlichkeit. Darüber hinaus gewähren wir auf Motoren europäischer Provenienz eine 5‑Jahres-Garantie, was wir uns bei ungeprüften Herstellern nicht leisten könnten.

Somfy – Sicherheit aus Frankreich

Somfy-Motoren sind auf dem tschechischen Markt sehr beliebt. Dazu trägt auch das intelligente Haussteuerungssystem TaHoma Switch bei, mit dem Sie Szenarien (z. B. für die Heimkehr von der Arbeit) einrichten können. Die Raffstores oder Textilscreens können dann über eine Smartbox, ein Smartphone oder einen Sprachassistenten gesteuert werden.

Neben den Motoren bietet Somfy auch eine breite Palette von Steuerungen und Sensoren an. Wir beziehen unter anderem auch Rohrmotoren für außenliegende Textilscreens von dieser Firma.

Die meistverkauften Somfy-Motoren:

  • J4 WT – Basis- und Universalkabelantrieb,
  • J4 WT Protect – Universalantrieb mit Schutzfunktionen,
  • J4 RTS – Antrieb mit integriertem Funkfernsteuerungsempfänger RTS,
  • J4 io Protect – Smart-Antrieb mit Schutzfunktionen und eingebautem io-homecontrol-Empfänger für die Hausautomation – derzeit das meistgefragte Produkt.

Elero – deutsche Präzision mit leiser Endlagenanfahrt

Deutsche Elero-Motoren sind hochpräzise. Die höhere Haltbarkeit der JA-Comfort-Serie wird durch geklebte Verbindungen gewährleistet, die nicht so anfällig für Verunreinigungen sind wie geschraubte Verbindungen. 

Die Motoren der Serie JA Soft sind mit einer Softbremse ausgestattet, die ein sanftes Anlaufen und eine leise Endlagenanfahrt gewährleistet. Der Motor ist damit schonender für die Lamellen und verhindert ein Zucken der Lamellen.

Elero hat wie Somfy ein eigenes Smart-Home-System für Hausautomation – Elero Centero Home. Neben der Basissteuerung von Raffstores und Textilscreens können Sie damit auch andere Produkte beliebiger Hersteller anschließen.

Wir beziehen auch solarbetriebene Motoren für Raffstores von Elero.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann sich solarbetriebene Motoren lohnen.

Die meistverkauften Elero-Motoren:

  • JA Comfort 868 – Motor mit Funkempfänger mit Hinderniserkennungsfunktion,
  • JA / JA Soft – Motor mit Softbremse, in Varianten mit einseitigem oder doppelseitigem Abtrieb.
Der Motor wird angeschlossen, bevor die Raffstores in die Bauöffnung eingebaut werden.

Geiger – beliebte Motoren für das Smart Home

Das Angebot der deutschen Firma Geiger ist breit gefächert – kabelgebunden, kabellos und smart. Geiger-Motoren bieten zwei Geschwindigkeiten und eine mechanische oder elektronische Endlagenanfahrt.

Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Herstellern verfügt Geiger nicht über ein eigenes Smart-Home-Steuerungssystem, aber die Motoren können sehr gut in Fremdsysteme eingebunden werden. Sie sind sehr beliebt, zum Beispiel für die Steuerung des Loxone-Smart-Home-Systems.

Einige Geiger-Motoren können höheren Wärmebelastungen standhalten, zum Beispiel bei mehrschaligen Fassaden. Sie werden häufig für Sanierungen gewählt.

Meistverkaufter Geiger-Motor:

  • GJ56 Air – Motor mit integrierter kabelloser Kommunikation.

Wenn Sie mehr über die Eigenschaften der Motoren wissen möchten, lesen Sie unseren Artikel über die Auswahl von Motoren für Raffstores. Wenn Sie Beratung bei der Auswahl eines bestimmten Typs benötigen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Händler.


Autor

Veronika Ježková

Veronika Ježková arbeitet seit 2018 bei NEVA als Einkäuferin. Sie ist Absolventin der Handelsakademie Prostějov. Sie kommuniziert mit unseren Zulieferern und ist zuständig für ausreichend Materialvorrat und einwandfreies Lagermanagement.

Alle Artikel des Autors anzeigen